Tanz & Trommel-Ferien im Senegal Februar 2019

Der Februarworkshop 2018 ist leider schon vorbei. Vielen Dank an alle die dabei waren. Schön war's..  

Der Workshop findet auch im Februar 2019 statt.

Plane jetzt schon deine Reise in den Sénégal. Wir unterstützen dich gerne und beantworten Fragen.

info@carodiallo.com oder +41 (0)79 956 05 58

Flyer Februar 2019 folgt

Daten:

Der Workshop findet jeweil im Februar statt. Der Workshop ist für eine, zwei oder drei Wochen buchbar.

Kursort - Unterkunft -Verpflegung:

Das Campement BLACK SOOFA liegt in Abéné, einem kleinen Fischer- und Künstlerdorf an der Atlantikkuste im Süden Senegals. Das liebevoll eingerichtete Campement ist nur 5 Minuten vom langen Sandstrand entfernt.

Gewohnt wird in individuell eingerichteten Rundhäusern im Doppelzimmer mit oder ohne Dusche und WC. Afrikanische Köchinnen sorgen für das leibliche Wohl der Gäste.

Leistung - Preise:

Inbegriffen sind Tanz 2x täglich, Perkussion 1x täglich, Übernachtung und Vollpension (exkl. Mineralwasser)

7 Tage im Einzelzimmer mit Bad SFr. 650.- , 14 Tage SFr. 1'200.-

7 Tage im Einzelzimmer ohne Bad SFr. 600.-, 14 Tage SFr. 1'100.-

7 Tage im Doppelzimmer mit Bad SFr. 550.-, 14 Tage SFr. 1'000.-

7 Tage im Doppelzimmer ohne Bad SFr. 500.-, 14 Tage SFr. 900.-

Dritte Verlängerungswoche Fr. 350.- / Vierte Verlängerungswoche Fr. 300.-

Zahlungsmodalitäten: Damit wir für Dich einen Platz im Workshop mit der gewünschten Unterbringung reservieren können, sind Kurskosten im Voraus auf unser Postkonto zu überweisen.

 

Anreise:

Der Flug und Transfer sind im Workshoppreis nicht inbegriffen. Die Anreise ist je nach Zeit und Budget selber zu organisieren. Wir helfen gerne weiter geben Tipps und organisieren die Abholung vom Flughafen Dakar/Ziguinchor oder Banjul (Gambia).

Momentan bieten Air Brüssel günstige Flüge nach Dakar an. Von dort ist ein Weiterflung nach Ziguinchor mit Air Sénégal täglich möglich.

Eine weitere Variant ist die Reise über Gambia (Banjul). Royal air Maroc fliegt zu günstigen Tarifen und guten Verbindungen über Casablanca nach Banjul. Von dort geht die Reise ca. 2 Stunden mit dem Auto weiter, direkt nach Abéné ins Campement. Wir holen euch ab!

Reisevorbereitungen +Visen:

Seit April 2017 braucht es mit CH-/oder EU-Pass für den Senegal (für Ferienaufenthalte) KEIN Visum. Bitte dazu die Information vom Konsulat lesen: Seite 1 / Seite 2 / Seite 3.

Für Gambia besteht weiterhin eine Visumspflicht Formular. Alle Informationen auf der Homepage des Konsulats von Gambia in Zürich. Das Visum kann per Post eingeholt werden oder an der Badenerstrasse 16 in Zürich auf Terminanfrage: +41 (0) 44 586 79 49. Per Post; Adresse steht auf dem Visumformular. Postfach 9869 angeben. 

Gesundheitsvorsorge/Imfpungen:

Die Gelbfiederimpfung ist obligatorisch und wird bei der Einreise gerne im Impfpass kontrolliert. Die Impfung kann im Tropeninsitut, Arztehaus oder beim Hausarzt (auf Anfrage) gemacht werden. Wichtig: Impfpass unbedingt mitnehmen!

Empfohlenen Ausrüstung:

Schlafsack, Moskitonetz, Sonnenschutzmittel, Taschenlampe, warme Kleidung (am Abend kann es kühl werden).

Geld:

Es empfiehlt sich Euros mitzunehmen (besserer Wechselkurs als Schweizer-Franken). An Bankautomaten können direkt XCA (sprich: "Sefa" Währung von Senegal) bezogen werden: Wechselkurs siehe hier. Der nächste Bankautomat von Caro's Campement ist in Bignona ca. 1 Stunde Fahrt. Eine Fahrtgelegenheit ist gut zu organisieren.

 

Ausflüge:

Neben individuellen Besuchen von Märkten, Nachbardörfern werden Bootsausflüge in die Mangroven und auf die Vogelinsel organisiert.

Organisation - Auskunft - Anmeldung:

Sabine Owusu +41 (0)79 956 05 58

Caro Diallo +41 (0)77 955 80 27

oder info@carodiallo.com


Datenschutzerklärung
Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!